A TÄNNSCHEN PLEASE! ODER: PETER/HIMMELSSTÜCK UND DER WOLF

Ich  freu mich so! 
Über meine neuen Leser, eure lieben Kommentare und Worte zu den letzten Posts und überhaupt - einfach so... Danke, dass ihr da draußen seid und wir uns gefunden haben!
Ich habe durch meinen Blog schon so viele wunderbare Kontakte zu netten Menschen geknüpft und es haben sich ganz tolle Dinge daraus ergeben. 
Dafür bin ich sehr dankbar. Ihr bereichert mein Leben!


Kommt euch dieses Kissen bekannt vor? 
Richtig, dass habt ihr schon bei Salanda gesehen. Und ja, ich bin die "kreative Bloggerin" zu der es unterwegs war.

Kreative Bloggerin? Wer? Ich? Wie kommt sie denn darauf...ach so, ja. Mein Shop. 
Ne, is klar - Frau Himmelsstück. Das war mal wieder einer für Schnelldenker.

Liebe Salanda,
an dieser Stelle sei dir noch einmal ganz herzlich gedankt! Das Kissen ist ein echtes Traumstück und ich bin glücklich und fühle mich geehrt, so ein tolles DIY von dir mein Eigen nennen zu dürfen. 

Ein kleiner Tipp noch: 
Schaut unbedingt am 1. Advent bei Salandas Welt vorbei. 
Sie hat eine Überraschung für euch.


Zu dem Kissen gehört selbstverständlich auch die passende Deko. Also musste ich natürlich sofort damit anfangen.


Bei dem schönen Stuhl (den werdet ihr in Zukunft garantiert noch öfter sehen) fehlte mir irgendwie noch ein kleiner Beistelltisch.
Dann hab ich mich an den hölzernen Blumenhocker von erinnert, den ich schon seit 10 Jahren habe.
Fix schwarz gestrichen und mein altes Silbertablett (vor min. 8 Jahren für kleines Geld gekauft) drauf gestellt und schon war der Beistelltisch fertig. Und so gefällt es mir ganz gut. 
Außerdem haben zwei "alte" Dinge wieder eine neue und schöne Funktion erhalten und das mag ich auch.


Am zweiten Weihnachtstag haben wir eingeladen. Und da soll ja alles schön aussehen. Unsere große Wohnküche eignet sich super für solche Feste und 12 Personen haben dann locker Platz. Und während ich mir so Gedanken über Weihnachts- und Tischdeko mache, fällt mein Blick auf das Olivenbild an der Wand. Ne - so gar nicht weihnachtlich.

Deshalb müssen die Oliven jetzt für eine Zeit weichen. 
Kennt ihr die Kinderoper "Peter und der Wolf"? Fand ich als Kind immer toll. Besonders, wenn der große, graue Wolf kam...



Nun, bei mir darf er bleiben, der Wolf. 
Und wird nicht gejagt.

Macht ihr euch um die "perfekte" Deko auch so viele Gedanken? Schlimm, schlimm...:-)

Habt ein schönes Wochenende und lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße,
Rahel