LILLYs MALLORCA | Hundeliebe im Urlaub

Jetzt hätte ich es fast versäumt, euch den versprochenen Post von Lillys Urlaub auf Mallorca zu zeigen.

Natürlich war sie nicht alleine dort, sondern mit uns zusammen. Viel lieber spielt sie dort aber mit ihrer "Gang", mit der sie immer viel Spaß hat - aber seht selbst...



Frauchen, hier geht's lang zu meinen Leckerchen!


Ziemlich  beste Freunde - Lilly & Taps.



Zum Glück ist das Grundstück, auf dem unser Ferienappartment liegt, eingezäunt und absolut hundefreundlich. Die Besitzer haben ja selbst zwei süße Vierbeiner. Somit ist das absolut kein Problem, Lilly frei rumlaufen zu lassen. Und so sind die drei des Öfteren munter durch die Gegend getobt.


Lilly & Schnucki.




Taps - ein ganz Süßer!


Anfang Juli waren die Temperaturen auf Mallorca schon sehr hoch. Aber im Schatten ließ es sich gut aushalten. Und nach einem erfrischendem Bad, kann man auch ein entspanntes Nickerchen machen.



Generell hatte Lilly überhaupt kein Problem mit den Temperaturen. Tagsüber immer im Schatten (Vorsicht: Auch da können Hunde sich einen Sonnenbrand holen - haben wir erlebt, zum Glück nur leicht am Bauch) und wenn wir unterwegs waren, dann immer mit einer extra Flasche Wasser für das Hundemädchen. Auf lange Touren in der prallen Sonne haben wir allerdings verzichtet. Auch auf Strandtage, wir hatten ja einen Pool auf dem Gelände. 
Dafür haben wir bei Tagestouren öfter und länger in Cafés gesessen oder sind abends ausgegangen.
Dann haben wir Lilly auch immer mit in Lokale genommen, wo wir draußen sitzen konnten. Das war nie ein Problem und sie war immer sehr willkommen. 



"The Gang" - Schnucki, Lilly & Taps. 
Alles sehr gefährliche Hunde!

Liebe Grüße,

Lilly & Rahel
♥♥

PS: Noch mehr Infos über das Reisen mit Hunden findet ihr in diversen meiner HUNDELIEBE Posts oder auch hier.