DECORATION | Ein Kamin, ein Kamin - oder wenn man vor Glück fast zerspringt

Kennt ihr das, wenn man so voll von Glück ist, dass man fast zerspringt?


Bei der eigenen Hochzeit oder der Geburt des ersten Kindes ist es sicherlich so. Denke ich mir, kann da ja nicht mitreden. Aber bestimmt auch am aller letzten Schultag.

Aber manchmal kommt so ein Gefühl auch ganz unverhofft. Ganz leise schleicht es sich an und ist dann plötzlich da. Man spürt das Glück richtig, weil es einen so ausfüllt. So der Moment, bevor man quasi vor Glück anfängt zu weinen.

Dieses Gefühl hat mich diese Woche ganz unverhofft getroffen. Und ich habe mich gefragt, wo das auf einmal herkam, man ist ja nicht immer zum Zerspringen glücklich.


Naja, also an dem Morgen war noch nichts davon zu merken, da war alles ganz normal.
Am Vormittag hatte ich dann einen Geschäftstermin, der besser gelaufen ist, als ich erwartet hätte. Da war ich schon ein wenig glücklich.
Am Nachmittag habe ich jemandem eine Zusage geben können, die diese Person sehr glücklich gemacht. Und das hat mich auch noch ein wenig glücklicher gemacht.
Dann kam ich nach Hause und hurra - meine lang ersehnte Kaminkonsole war da.



Während des Aufbauens der Kaminkonsole habe ich mir die neue CD von Ludovico Einaudi (wer die Musik nicht kennt, sollte unbedingt mal googeln - ich liebe sie!) angehört und das hat mich RICHTIG glücklich gemacht.
Weil ich gerade so in Schwung war, habe ich die fertige Kaminkonsole auch gleich ein wenig dekoriert und das fertige Werk meinem Schatz gezeigt. Und oh - er fand es toll! Ist das nicht Glück?
Spätestens jetzt hatte ich schon ein "Glücksstadium" erreicht, das ich nicht als alltäglich empfinde, aber sehr schön ist. Leicht und beschwingt.



Dann habe ich mir ein Gläschen Rotwein eingeschenkt, die CD nochmal von Anfang an gespielt und mich vor unseren schön dekorierten Kamin gesetzt ... und einfach nur genossen. Mein Blick fiel nach draußen und da fielen sanfte, dicke Schneeflocken.



Und da war es dann - dieses wunderbare Glücksgefühl. Ich war so erfüllt davon, dass ich wirklich gedacht habe "ich zerspringe gleich" ...

In diesem Sinne, wünsche ich euch eine schöne, glückliche und besinnliche Adventszeit!


Habt einen schönen ersten Advent!

Rahel

PS: Auf Instagram hat mein komplett erleuchteter Adventskranz zu sehr viel Heiterkeit geführt. Also wenn ihr Leute zum Lachen bringen wollt, einfach sofort alle Kerzen auf dem Kranz anzünden und ein Foto davon posten...:-)

Was gab's zu sehen:
Kaminkonsole: miaVilla
Hocker, Leiter: Depot
Korb, Cottonball-Lichterkette: Fischers Lagerhaus
Geschenkpapier: Pappsalon
Kerzenständer, Glasteelichter, Vase: lokal gekauft
marokkanische Laterne: über Amazon
TineK Kerze: Geliebtes Zuhause
Fell, Porzellananhänger, silberne Schale: Dänisches Bettenlager