DEKO-IDEE | Klassische Oster-Dekoration mit Gelb*

HILFE! Dieses Jahr tue ich mich dermaßen schwer mit der Osterdeko - ich kann mich einfach nicht entscheiden. Es gibt so viele schöne Sachen! Geht es euch auch so?


Also Schränke auf, alles raus, was gefällt und noch ein paar Dinge dazu besorgt (Dänisches Bettenlager sei Dank ...). Und dann sortiert.


Zu meiner Überraschung sind dabei am Ende drei Dekorations-Ideen entstanden, die ich für Ostern gerne mag:

  • Osterdeko mit Gelb (irgendwie für mich die klassische Variante)
  • Osterdeko im natürlich Look (finde ich am Dezentesten)
  • Osterdeko in Pastell (ein bißchen mädchenhaft darf es manchmal schon sein)

Alles in Allem perfekt, um euch meine Deko-Ideen in passenden Inspirations-Posts zu zeigen. Hier nun die Erste:


Die klassischste Oster-Variante ist für mich die Dekoration mit Gelb. Gelb schreit für mich förmlich nach Ostern. Da ich die Farbe aber schon sehr prominent finde, mag ich es lieber dezent mit Weiß und frischem Grün.



Übrigens dekoriere ich zu Ostern nur kleine Teilbereiche. Ein Tablett auf dem Küchentisch, eine schöne Vase im Flur oder Wohnzimmer oder ein kleines Deko-Arrangement auf dem Sideboard reichen für mich schon völlig aus. 



Kleine Hingucker die österliche Frühlingsstimmung verbreiten, dazu frische Narzissen und Osterglocken und schon ist das Osterglück fertig!


Präsente für die "Großen" verziere ich gerne noch mit einem hübschen Anhänger. Dazu ein schönes Band und eine Blüte und man muss sich einfach darüber freuen, oder?

Wie dekoriert ihr denn so? Konnte ich euch mit Gelb inspirieren oder habt ihr noch Vorschläge für mich?

Freue mich auf eure Ideen!

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,

Rahel



Bezugsquelle:
Tischläufer, Tablett, Kanne, Teelicht, Hasen, Anhänger, Eier, Blumentopf, Dreiervase: Dänisches Bettenlager*

*Werbung | Kooperationspartner