Samstag, 19. März 2016

DEKO-IDEE: Osterdekoration in Pastell*

Ich gebe es gleich zu: Pastell ist eigentlich untertrieben. Es müsste eher "Rosa" oder sogar "Pink" heißen.


Irgendwie hat diese Kombi mich in diesem Jahr wirklich im Griff, da ich sie ja auch schon in unserem Wohnzimmer dekoriert hatte. Aber unter uns: Rosa, Pink,Weiß ... das ist für mich Frühling in Reinkultur - und das passend zum morgigen Frühlingsanfang!



Egal, ob es draußen regnet, schneit oder stürmt, mit der Farb-Kombi hab ich immer die Gute-Laune in der Wohnung garantiert.



Ich finde Pastelltöne unheimlich erfrischend, vor allem mit Weiß. Obwohl es ein wenig mädchenhaft ist, gefällt es mir sehr gut. Sind die Hasen von Dänisches Bettenlager* nicht niedlich ...



Hat schon mal jemand daran gedacht, dass eine pastellige Dekoration nicht nur optisch den Wohnraum verjüngt, sondern auch ganz entscheidende Wirkung auf uns hat? Also quasi eine Verjüngungskur über Dekoration, da kommt keine Kosmetik mit *zwinker*!

Ich werde mir jetzt noch ein oder zwei rosa Eier-Kerzen anzünden und den restlichen Tag genießen.

Mögt ihr so farbliche frische Deko-Akzente oder lieber Monochromes?

Habt es fein und gemütlich - der Oster-Coundown läuft...

Liebe Grüße,
Rahel



Bezugsquellen:
Hasen, Servietten, Kerzen, Anhänger, Blumentopf, Teelicht: Dänisches Bettenlager*

*Werbung | Kooperationspartner

Kommentare:

  1. Der Oster-Coundown läuft und Du gibst den Startschuss, jetzt muss ich mich aber beeilen ;). Dein Rosa ist klasse, werde mich noch ein wenig in Deinen Fotos sonnen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Rahel,

    bei mir findet Ostern dieses Jahr in Naturtönen statt. Wenn die Ranunkeln bis zum Ostersonntag durchhalten, dann mit einem Hauch von Rosé. Aber recht hast du, pastellige Töne sind gut für's Wohlbefinden, immer!
    Schön, deine pastellige Deko in Knallrosa!

    Schwarzweiß macht manches sichtbar, was in Farbe untergeht - ich mag das, sehr.
    Mein Postfach bei Insta spinnt manchmal, aber ich hab deine Nachricht dann ja doch noch bekommen ;-)
    Fein, dass dir meine Tulpen gefallen, merci!

    Hab ein schönes Wochenende, vor allem entspannt ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rahel,

    also Monochrom ist ja meine Farbe ;)
    Aaaaber: Ich liebe auch die fröhlichen Farbkleckse!
    Letzte Jahr hatte ich auch eine Rosa-Rosé-Pink-Pastell-Phase
    und habe das echt zelebriert und geliebt!
    Momentan kleckse ich viel mit frischem Grün herum...
    Mal schauen, was noch so kommt ;)

    Liebe Grüße!
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. liebe rahel,
    ich habe dieses jahr auf naturmaterialien und erdige töne gesetzt, in Kombination mit grün. deine farben gefallen mir total gut. sie wirken so leicht und frisch.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  5. Rosa mag ich auch, das gehört einfach zum Frühling dazu. Allerdings setze ich die Farbtupfer in Form von Blumen, der Rest bleibt im Moment einfach weiß, beige und grau.
    Mal schauen, wie lange ich das noch durchhalte.
    Schön fröhlich und frisch sieht Deine Deko aus.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. JAAAAA i lieb ROSA....
    mei i wird do fast zum BABY wieda,,.gggggg

    tolle HASALEN san des. echt GSCHNALLIG....

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe,

    ja auf jeden Fall ist rosa, pink und weiß Frühling pur! Und wenn es draußen noch nicht so aussieht, dann machen wir es uns eben drinnen frühlingsfrisch, stimmt! :-) Deine tollen, sonnigen Fotos müssen doch einfach den Frühling raus locken.
    Bellis sind wirklich auch ganz tolle Blümchen und du hast besonders schöne Exemplare herausgesucht!

    Ich wünsche dir eine schöne, kurze Vorosterwoche und sende dir ganz liebe Grüße,
    deine Magdalena

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir ein liebes Wort oder einen schönen Kommentar da läßt. Darüber freue ich mich sehr!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...